Aktuelle Kranmagazin-Meldungen per e-mail. Newsletterversand-Anmeldung [hier]

Platformers‘ Days halten an Septembertermin fest

4 Apr 2020, 10:01am

Die Messe Karlsruhe hält aktuell an dem Termin der Platformers‘ Days – Fachmesse für mobile Hebe- und Höhenzugangstechnik im September 2020 fest: „Natürlich beobachten wir die dynamischen Entwicklungen bezüglich des Coronavirus. Zum aktuellen Zeitpunkt gehen wir allerdings davon aus, dass die Platformers‘ Days am 18. und 19. September wie geplant stattfinden werden“, erklärt Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe. Das Branchenevent wird im Herbst erstmals auf dem Karlsruher Messegelände durchgeführt.

120 BharatBenz Lkw für CJ Darcl Logistics

3 Apr 2020, 11:52am

Traditionelle Puja-Zeremonie während der Kundenübergabe von 120 Bharat-Benz-Lkw

Daimler India Commercial Vehicles (DICV), indische Nutzfahrzeugtochter der Daimler Truck AG, schloss vor dem durch die Corona-Pandemie verhängten Ausnahmezustand in Indien mit der Auslieferung von 120 Lkw der Marke BharatBenz einen Großauftrag ab. Die blauen Zugmaschinen vom Typ BharatBenz 4023T wurden an den Kunden CJ Darcl Logistics Ltd. im nordindischen Jamshedpur (Bundesstaat Jharkand) übergeben.

Myshak beschafft die ersten Liebherr Gittermast-Mobilkrane LG 1750 SX in Nordamerika

2 Apr 2020, 4:15pm

V.l.n.r.: Garnet Clark (Myshak Equipment), Cristopher Neurauter (Liebherr-Canada Ltd.), Jim Myshak (Myshak Sales & Rentals), Jason Dashney (Myshak Crane & Rigging Ltd.)

Das kanadische Kran- und Schwertransportunternehmen Myshak Crane & Rigging Ltd. hat bei Liebherr zwei Gittermast-Mobilkrane LG 1750 gekauft. Das erste Gerät wurde im Dezember 2019 übernommen, der zweite Kran wird im April dieses Jahres geliefert. Die beiden 750-Tonnen-Gittermastkrane verstärken die Kranflotte der Firma und sind vor allem für Einsätze in der Windindustrie vorgesehen. Es sind die ersten LG 1750 mit dem leistungsstarken SX-Auslegersystem in Nordamerika.

more »

Werkstattnetz von Scania Deutschland Österreich bleibt offen

2 Apr 2020, 12:13pm

Scania Deutschland Österreich stellt den Service mit Reparaturdienstleistungen und die Versorgung mit Ersatzteilen in der aktuellen COVID-19-Situation weiterhin sicher.

more »

BSK-Newsflash – Coronavirus: EU-Kommision Leitlinien Grenzgänger & Update Spanien

2 Apr 2020, 12:10pm

EU-Kommission: Leitlinien zur Arbeitnehmerfreizügigkeit – Grenzgänger
Die Europäische Kommission hat gestern Leitlinien zur Arbeitnehmerfreizügigkeit veröffentlicht und die Mitgliedsstaaten aufgerufen, spezifische Maßnahmen u.a. für Grenzgänger koordiniert auf EU-Ebene zu ergreifen. Lkw-Fahrer finden hier eine besondere Berücksichtigung, da sie eine systemrelevante Tätigkeit ausüben.
Auf Bitten der Staats- und Regierungschefs von letzter Woche hat die EU-Kommission gestern „Leitlinien zur Ausübung der Arbeitnehmerfreizügigkeit“ veröffentlicht. Insbesondere Grenzgänger, entsandte Arbeitnehmer und Saisonarbeitskräfte beispielsweise in der Landwirtschaft sollen einen ungehinderten Zugang zu ihrem Arbeitsplatz in ihrem Aufnahmestaat haben.
Lkw-Fahrer („Arbeitskräfte im Verkehrssektor“) gehören ausdrücklich zu den Grenzgängern bzw. entsandten Arbeitnehmern, die systemrelevante Funktionen ausüben. Deshalb sollen die EU-Mitgliedstaaten den Fahrern den ungehinderten Zugang zu ihrem Arbeitsplatz in dem Beschäftigungsstaat ermöglichen.
Die EU-Kommission drängt die EU-Mitgliedsstaaten, spezielle unaufwändige Schnellverfahren an Grenzübergängen mit einem regelmäßigen Strom von Grenzgängern und entsandten Arbeitnehmern zur Grenzüberschreitung einzurichten, damit ein reibungsloser Grenzüberritt für diese gewährleistet ist. Dazu können Maßnahmen wie gesonderte Fahrspuren und spezielle Aufkleber zur Erkennung von Grenzgängern zählen. Ein Ausschuss soll die vorbildlichsten Maßnahmen identifizieren und den anderen Mitgliedsstaaten zur Kenntnis geben.
Spanien: Durchführung von Straßengüterverkehr auf der Grundlage des Dekretes vom 30.03.2020
Seit 30.03.2020 sind in Spanien alle Arbeitnehmer, die in nicht lebensnotwendigen Bereichen arbeiten, in Zwangsurlaub geschickt worden. Die als nicht lebensnotwendig angesehenen Wirtschaftsbereiche wurden geschlossen. Der Straßengüterverkehr soll von den Beschränkungen ausgenommen sein.

400-Tonner-Premiere in Brasilien

1 Apr 2020, 2:04pm

Aus Lauf an der Pegnitz bei Real Guindastes eingetroffen: der erste in Brasilien eingesetzte Tadano ATF 400G-6

Tadano Brasil Equipamentos de Elevação Ltda. bietet seinen Kunden jederzeit starken Service und deutliche Präsenz. Das zahlt sich nach Herstellerangaben jetzt aus. Unter anderem durch Verkauf eines ATF 400G-6 an Real Guindastes, einen der führenden Kran- und Geräteverleiher für die Bergbau- und Stahlindustrie im Bundesstaat Minas Gerais. Hergestellt wurde der 400er in Lauf an der Pegnitz. Zudem übernahmen die Laufer die Lieferung, inkl. Inbetriebnahme, Schulung und Unterstützung bei den ersten Aufträgen.

more »

JCB folgt nationalem Aufruf zur Produktion von Beatmungsgeräten

1 Apr 2020, 12:10pm

JCB Chief Officer for Growth & Innovation, Tim Burnhope, mit dem Gehäuse für die neuen Beatmungsgeräte

JCB bekam Anfang des Monats einen direkten Aufruf von Premierminister Boris Johnson, den nationalen Mangel an Beatmungsgeräten zu beheben, um das Leben von Coronavirus-Patienten zu retten, wie das Unternehmen berichtet. JCB Chairman Lord Bamford versprach auf jede erdenkliche Art und Weise zu helfen und mobilisierte sofort ein Forschungs- und Ingenieurteam, um mögliche Wege zur Unterstützung zu prüfen.

more »

Tadano ATF 220G-5 geht an italienischen Kranservice

31 Mrz 2020, 2:34pm

Übergabe des ATF 220G-5 an ERREGI: v. l. n. r. Alvaro Morales, Gebietsverkaufsleiter Südeuropa Tadano, Stephan Goluch, Manager Sales Europe Tadano, Emanuele Romele, stellvertretender Geschäftsführer, Giuseppe Romele, Geschäftsführer, Claudia Romele, Assistentin des Geschäftsführers, alle ERREGI S.R.L. sowie Marco Rodella, stellvertretender Geschäftsführer und Massimo Donda, Marketing & Sales Manager, beide von Tecno Trades S.r.l.

Tadano konnte seinem Neukunden ERREGI S.R.L. Montaggi Industriali einen ATF 220G-5 übergeben. Eine Premiere für den Kranservice aus Pisogne: Bisher griff das rund 40 Mann starke Unternehmen ausschließlich auf gebrauchte Krane zurück. Eine Tradition, die sich wohl überholt hat. Es steht bereits der Kauf eines 2. Tadano Krans, wieder ein Neugerät, im Raum, wie der Hersteller berichtet.

BSK-Newsflash 31.03.2020 – Coronavirus: Aktuelles zu Polen & Spanien

31 Mrz 2020, 2:33pm

Polen: Polnische Fahrer dürfen Wochenruhezeit in ihrer Heimat verbringen
Das polnische Transportministerium hat nun klargestellt, dass auch polnische Fahrer, die nicht bei polnischen Unternehmen tätig sind, ihre Wochenruhezeit in Polen verbringen dürfen, ohne einer 14-tägigen Quarantäne zu unterliegen.
Polen: Aktueller Stand über die Einreisebeschränkungen auf Grund des Coronavirus
Aktueller Stand hinsichtlich der Einreisebestimmungen für im Pkw heimkehrende polnische Fahrer, die bei deutschen Unternehmen beschäftigt sind.
Spanien: Ab 30.03.2020 werden alle nicht lebensnotwendigen Wirtschaftsbereiche geschlossen
Vor dem Hintergrund des in Spanien grassierenden Coronavirus werden alle Arbeitnehmer, die in nicht lebensnotwendigen Bereichen arbeiten ab 30.03.2020 in Zwangsurlaub geschickt. Folglich müssen die als nicht lebensnotwendig angesehenen Wirtschaftsbereiche geschlossen werden. Inwiefern Beförderungen ausländischer Transportunternehmen in Spanien grundsätzlich möglich sind, ist derzeit unklar.

Kran & Transport Lausitz übernimmt LTM 1050-3.1

31 Mrz 2020, 11:47am

V.l.n.r.: Norbert Branzko, Mario Klar (beide Kran & Transport Lausitz), Burkhard Berndt (Liebherr-Werk Ehingen GmbH)

Ein neuer LTM 1050-3.1 geht nach Schleife im Landkreis Görlitz in Ostsachsen. Das Familienunternehmen Kran & Transport Lausitz ersetzt mit dem Liebherr-50-Tonnen-Mobilkran einen 15 Jahre alten LTM 1045-3. Ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung war, dass der LTM 1050-3.1 einen Großteil seines Gegengewichts auf öffentlichen Straßen mitführen darf. So ist er als Taxikran schnell und flexibel einsetzbar.

NEUE AUSBILDUNG zum Prüfsachverständigen für Offshorekrane unter Offshorebedingungen

31 Mrz 2020, 11:45am

Das Haus der Technik informiert über eine neue Ausbildung zum zertifizierten Prüfsachverständigen für die Prüfung von Offshorekranen unter Offshorebedingungen. Die Änderung im Anhang 3 der Betriebssicherheitsverordnung macht diesen neuen 3-wöchigen Kurs notwendig.

more »

BSK-Newsflash 27.03.2020: Italien: Eigenerklärung Mitführen – Polen: Aktueller Stand Einreise

27 Mrz 2020, 12:40pm

ITALIEN: Ab sofort müssen Lkw-Fahrer von Unternehmen, die ihren Sitz nicht in Italien haben, eine Eigenerklärung mitführen, die aus rechtlichen Gründen auf Italienisch ausgefüllt werden muss. Sowohl die „Eigenerklärung“ als auch die „deutschsprachige Ausfüllhilfe“ stehen jetzt auf unserer Internetseite, www.kmverlag.de, zum Download zur Verfügung.
POLEN: Ab 27.03.2020 besteht die Gefahr, dass polnische Lkw-Fahrer, die im Pkw nach Polen einreisen einer 14-tägigen Quarantäne unterliegen. Nur Fahrer mit Arbeitsverträgen polnischer Arbeitgeber sollen ausgenommen sein. Der BGL versucht diesen Sachverhalt zu klären. Die aktuellen „Einreisebeschränkungen“ können ebenfalls unter www.kmverlag.de runtergeladen werden.

bauma CTT RUSSIA: Der neue Termin steht

27 Mrz 2020, 12:36pm

Der Ausbruch des neuartigen Coronavirus (COVID-19) hat die Entwicklung in Russland stark beeinträchtigt. Auf Basis von Anweisungen der Regierung der Stadt und der Region Moskau, die Ausbreitung des Virus zu verhindern und zu kontrollieren, sah sich die Messe München gezwungen, die für Mai geplante bauma CTT RUSSIA zu verschieben. Der neue Termin wurde jetzt festgelegt. Die Messe wird vom 8. bis 11. September 2020 auf dem Gelände Crocus Expo in Moskau stattfinden.

Versorgung gesichert

27 Mrz 2020, 12:34pm

In schwierigen Zeiten zeigt sich ganz besonders, dass das Logistikgwerbe die Lebensader unserer Gesellschaft ist. DAF Trucks tut Europaweit alles, damit diese Lebensader weiter funktionsfähig bleibt und trotz zeitweiser Aussetzung der Produktion in den Niederlanden, Belgien und Großbritannien für seine Kunden da ist. Das unabhängige Händlernetzwerk hält die Versorgung mit Ersatzteilen, den nationalen und internationalen Pannendienst sowie die Reparatur- und Wartungsdienste (MultiSupport) aufrecht.

Zum Erhalt der Lieferketten und auf Baustellen weiter im Einsatz

27 Mrz 2020, 10:13am

‚Stillstand‘: Dieser Begriff erhält für den mobilen Hydraulikservice Pirtek dieser Tage eine völlig neue Dimension. Eigentlich ist es das erklärte Geschäftsziel des Dienstleisters, Stillstandzeiten an Maschinen, Anlagen und Fahrzeugen zu reduzieren. Das ist in Zeiten des gesellschaftlichen Stillstands während der Corona-Pandemie jedoch nicht so einfach – und doch wichtiger als jemals zuvor.
Es sind die zahlreichen Pirtek Geschäftspartner aus Baugewerbe, Transport und Verkehr, Abfall- und Entsorgung und der produzierenden Industrie mit ihren Just-in-time Lieferketten, die den Warenverkehr in diesen Tagen aufrechterhalten und gewährleisten müssen. Deshalb wird auch der mobile Hydraulikservice während der Pandemie nicht stillstehen. Pirtek wird weiterhin seinen Beitrag zum Erhalt der systemrelevanten Infrastruktur leisten und damit auch seinen Teil zur Versorgung der Gesellschaft beitragen.

more »

Aussetzung der Fahrauflage 21

26 Mrz 2020, 3:00pm

Wie die Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten (BSK) mitteilte, hat nach Bayern auch NRW jetzt auf die Auflage 21 (Beifahrer) verzichtet. In einem Schreiben von dem Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen heißt es:
„Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des sog. „Corona-Virus“ (SARSCoV-2) wurde in Nordrhein-Westfalen die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) erlassen. Analog zu der Regelung des § 7 Abs. 3 CoronaSchVO ist auch der Transport von Großraum- und Schwertransporten möglichst unter einem Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen Personen durchzuführen. Laut Auflage 21 RGST ist der zu begleitende Schwertransport mit einem Beifahrer zu besetzen, ein Mindestabstand von 1,5 Metern kann bei der Umsetzung der Auflage 21 nicht gewährleistet werden.
Daher wird für Nordrhein-Westfalen die Umsetzung der Fahrauflage 21 RGST bis zum 31.05.2020 ausgesetzt. Wenn der Einsatz eines Beifahrers geboten ist, kann die zuständige Erlaubnis- und Genehmigungsbehörde nach sorgfältiger Abwägung diesen weiterhin anordnen.“

Tadano setzt Produktion in deutschen Werken wegen COVID-19 vorübergehend aus

25 Mrz 2020, 1:23pm

Die Tadano Gruppe wird ihre Produktion an den Standorten Lauf und Zweibrücken vorläufig unterbrechen. Damit will das Unternehmen nach eigener Angabe vor allem seiner gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden: „Die Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unserer Kunden und unserer Geschäftspartner genießt höchste Priorität in der Tadano Firmen-Philosophie. Die aktuelle Lage mit der nicht kontrollierbaren COVID-19 Situation zwingt uns, die Gesundheit der Menschen und damit der Gesellschaft im Ganzen zu schützen und vor alles andere zu stellen“, erklärt Jens Ennen, CEO der Tadano Demag GmbH und der Tadano Faun GmbH, der sich zugleich bei allen Tadano Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedankt, die einer freiwilligen Vereinbarung zu einem allgemeinen Betriebsurlaub in der letzten März-Woche zugestimmt hatten. „Das hilft uns, nach der Krise die Produktion und den Support mit vollem Personaleinsatz schnell wieder hochzufahren und Rückstände rasch aufzuholen. Dieses großartige Engagement unserer Belegschaft wissen wir sehr zu schätzen.“ Ab dem 1. April 2020 wird Tadano dann in weiten Teilen der Werke Lauf und Zweibrücken Kurzarbeit einführen.

more »

DocStop organisiert deutschlandweit freien Zugang zu WCs und Duschen für Lkw-Fahrer

24 Mrz 2020, 5:36pm

DocStop, die Initiative für eine bessere medizinische Versorgung für Berufskraftfahrerinnen und -fahrer, hat Speditionen, Verlader, Tankstellen und andere Unternehmen dazu aufgerufen, Lkw-Fahrerinnen und -Fahrern freien Zugang zu ihren vorhandenen Toiletten und Duschräumen zu gewähren. Mit der Hygiene-Aktion SaniStop will der Verein sicherstellen, dass diese für die Versorgung so wichtige Berufsgruppe nicht auf alltägliche hygienische Maßnahmen verzichten muss.

more »

Allison Transmission erweitert Servicenetz in Deutschland und holt Wietholt an Bord

24 Mrz 2020, 5:33pm

Von links nach rechts: Ralf Kremerskothen (Geschäftsführer Wietholt), Stephan Marker (Allison Transmission), Andreas Strotmann (Geschäftsführer Wietholt), Erwin Kerkhoff (Vertrieb Nutz- und Sonderfahrzeuge Wietholt).

Allison Transmission hat sein Service- und Händlernetz in Deutschland ausgebaut, um Fahrzeugherstellern und Flottenbetreibern einen flächendeckenden Kundenservice und eine optimale technische Unterstützung zu bieten. Das Unternehmen Wietholt Nutzfahrzeuge mit Standorten in Dorsten und Rhede ist seit Januar 2020 jüngstes Mitglied des Allison-Servicenetzes und bietet einen umfassenden Getriebeservice für Busse und Lkw.

more »

Termin steht fest: APEX und IRE auf 8-10 September verschoben

24 Mrz 2020, 10:38am

Sowohl die APEX als auch die Internationale Rental Exhibition (IRE), die vom 9. bis 11. Juni 2020 in Maastricht, Niederlande, stattfinden sollten, werden wegen des COVID-19-Ausbruchs auf den 8. bis 10. September verschoben.

more »